Ein Welpe aus unserer Nachzucht
Folgen Sie uns auch auf
YouTube

Khaleesi von den Nibelungen

geb. 27.06.2017
ZBNr. folgt
keine HD-/ED-Auswertung
keine Ausbildungskennzeichen

Vater: Ede von der Urbacher Höhe
Mutter: Gwen von den Nibelungen

Khaleesi



Herrchen und Frauchen schreiben...

Nach 1 ½ aufregenden Tagen hier in Hildesheim eine kurze Wasserstandsmeldung. Die Kurzversion: Es läuft sehr gut! Die Fahrt über 3 ½ Stunden hat Khaleesi nach anfänglichem Stress verschlafen. Die Zusammenführung mit den anderen Hunden hätte man filmen und als Lehrmaterial an Hundeschulen im gesamten Bundesgebiet schicken müssen. Das lag zum einen daran, dass bis auf Elin und Malinka alle sehr routiniert beim Aufnehmen neuer Welpen sind. Zum anderen daran, dass alle Hunde sehr vorsichtig und respektvoll miteinander umgegangen sind. Heute hatte Khaleesi dann ihren ersten Kontakt mit Kater Franklin, der sich verständlicherweise leicht skeptisch gezeigt hat. So ein neuer Welpe will ja auch erstmal richtig inspiziert werden. Der erste ganz, ganz kleine Waldspaziergang heute Mittag war natürlich total aufregend. Nach der kurzen „Einführung in die Leinenführigkeit“ wurde fleißig geschnüffelt, gestaunt und Eindrücke aufgesaugt. Im Wald ist ja auch einiges los. Gerade, wenn man es zum ersten Mal sieht. Insgesamt hat sich Khaleesi als sehr souveräne, instinktsichere Hündin präsentiert. Auf fremde Geräusche reagiert sie unerschrocken, geht auf alle neugierig und offen zu, zeigt dabei aber (meistens) den nötigen Anstand. Den Rest des Tages haben wir im Garten verbracht, wo es sowohl Spiel mit Mensch und Hund als auch laaaange Ruhephasen gegeben hat.
P.S.: Khaleesi wird nun "Malinka" genannt und hat schon ihre eigene Facebook-Seite.


Khaleesis Galerie enthält Bilder.