Ein Welpe aus unserer Nachzucht
Folgen Sie uns auch auf
YouTube

Iron von den Nibelungen

geb. 01.06.2015
ZBNr. 127456
keine HD-/ED-Auswertung
BH

Vater: Jupp vom Charco
Mutter: Dana von den Nibelungen

Iron



Iron schreibt...

Jetzt endlich auch einmal ein Bericht von mir aus dem Saarland. In meiner neuen Familie hab ich mich schon richtig gut eingelebt und vor allem meine Tante Fenja ist mein treuer Begleiter! Wir beide sind schon gute Freunde geworden, auch wenn ich manchmal ganz schön frech zu ihr bin ;). Wenn ich spielen will, dann hack ich ihr auch ab und an mit meinen spitzen Milchzähnchen in die Backen oder in den Schwanz. Und dann geht's hier mal ordentlich rund, ich bin ja schließlich nicht nur zum Schlafen, Fressen und Kuscheln hier. Und wenn wir uns dann ausgetobt haben, liegen wir zusammen auf der großen Terrasse hinter dem Haus. Da lieg ich nämlich am allerliebsten! Da kriegt man schließlich auch alles mit, was hier so in der Nachbarschaft passiert. Ganz interessant ist bei uns auch die Sache mit den Rinderohren: Fenja und ich bekommen immer beide ein Rinderohr. Aber das wär ja langweilig, wenn jeder einfach nur an seinem eigenen knabbert. Viiiiieeel interessanter ist es doch, sich gegenseitig das Ohr zu stibitzen, wenn der jeweils andere seins mal kurz unbeobachtet lässt. Und so geht ein Ohr immer hin und her, bis es leer ist. Und das andere? Tjaaa, das bleibt liegen, das heben wir uns auf für schlechte Zeiten, versteht sich.

Ich war sogar schon in der Welpengruppe und hab dort auch schon zwei Freunde gefunden. Das hat einen riesen Spaß gemacht und da kann ich mich auch mal mit Hunden in meinem Alter und in meiner Gewichtsklasse austoben. Aber seid drauf gefasst: Ich werde auch mal groß!

Außerdem habe ich schon ganz viele neue Menschen kennen lernen dürfen: Menschen aus der Nachbarschaft, Menschen auf dem Hundeplatz (habe mal geschaut, was Fenja da so macht), war mit Frauchen Katharina schon auf dem Sportplatz Fußball gucken, Freunde meiner Familie mit Hund und gaaanz wichtig Oma und Opa! Von denen gibt's nämlich immer viele Streicheleinheiten und was Feines zu knabbern! ;)

So, das war's mal für's Erste. Wie ihr sehen könnt, hab ich eine Menge zu berichten und es gefält mir sehr gut hier im Saarland. Ich hoffe, meinen Geschwistern gefällt es in ihren neuen Familien genauso gut wie mir. Ihr hört bald wieder von mir!


Irons Galerie enthält Bilder und Videos (Videos bitte einzeln anklicken, sie öffnen sich in einem neuen Fenster).